BSBB-Einschätzungen der i2030-Entscheidungen zu Stammbahn und Prignitz-Express

Nach überlangen Variantenuntersuchungen (seit 2017) haben sich die beiden Länder Berlin und Brandenburg für den Regionalverkehr auf der Potsdamer Stammbahn und auf eine gemeinsame Lösung für die Strecke des Prignitz-Express verständigt. Darüber soll nunmehr im i2030-Lenkungskreis entschieden werden. Danach können die eigentlichen Planungen beginnen.Dementsprechend sind die Presseinformationen dazu (https://www.i2030.de/i2030-zielvarianten-fuer-potsdamer-stammbahn-und-prignitz-express/) noch nicht sehr ergiebig.Fachliche Einschätzungen auf …

BSBB im Ausschuss für Mobilität des Berliner Abgeordnetenhauses

Das Bündnis Schiene Berlin-Brandenburg war am 1. Juni 2022 im o.g. Ausschuss zur Teilnahme an einer Anhörung zum TOP 2, i2030: Stand der anstehenden Trassen- und Systementscheidungen eingeladen.Wir konnten unsere Positionen vortragen und auf Nachfragen hin einige Details präzisieren.Über diesen TOP berichtete unter anderem das nd, siehe hier: https://www.nd-aktuell.de/artikel/1164224.ausbau-der-eisenbahn-mehr-tempo-fuer-den-bahn-ausbau.html. Auch zu unserer Veranstaltung zu Leistungssteigerungen …

Schriftliche Anfrage/Antworten/BSBB-Kommentar zum künftigen Verkehr auf dem RE 1

Auf unserer Website hatten wir am 22.4.2022 ein „Arbeitspapier des BSBB zu Taktverdichtungen und Bahnsteigverlängerungen auf dem RE 1“ veröffentlicht – siehe https://buendnis-schiene-bb.de/2022/04/27/arbeitspapier-des-bsbb-zu-taktverdichtungen-und-bahnsteigverlaengerungen-auf-dem-re-1/ (0,2 MB; Link öffnet in neuem Tab).Ergänzend dazu wurden weitere Informationen und Beweggründe mit einer parlamentarischen Anfrage im Berliner Abgeordnetenhaus abgefragt; die Antwort hierzu – mit unseren (farblich anders markierten) Kommentaren versehen …

ETCS und Co – Foliensatz unserer Online-Veranstaltung am 2. Mai 2022

Am 2.5.2022 führte das BSBB eine Online-Veranstaltung zum Thema „ETCS und Co. für maximale Leistungsfähigkeit: Erfahrungen im Knoten Stuttgart“ mit dem Referenten Herrn Peter Reinhart der Deutschen Bahn AG durch. (Einladung und nähere Infos gab es hier: https://buendnis-schiene-bb.de/2022/04/16/etcs-und-co-online-veranstaltung-des-bsbb/.) Freundlicherweise hat Herr Reinhart den Foliensatz des Vortrages zum Download bereitgestellt, siehe https://buendnis-schiene-bb.de/wp-content/uploads/2022/05/20220502_ETCS-und-Co_Vortrag-beim-BSBB_compr.pdf(11,3 MB; Link öffnet in …

ETCS und Co. – Online-Veranstaltung des Bündnisses Schiene Berlin-Brandenburg am 2. Mai 2022 ab 18:00 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Bündnispartner, am Montag, dem 2. Mai 2022, ab 18:00 Uhr, führen wir eine Online-Veranstaltung zum Thema „ETCS und Co. für maximale Leistungsfähigkeit: Erfahrungen im Knoten Stuttgart“ durch.Als Referenten konnten wir Herrn Reinhart, Mitarbeiter der Gesamtprojektleitung Inbetriebnahme Stuttgart – Ulm und Digitaler Knoten Stuttgart bei der Deutschen Bahn AG, gewinnen.Wir …

BSBB im Berliner Koalitionsvertrag!

Das Zielkonzept des Bündnisses Schiene Berlin-Brandenburg wird auch im Land Berlin von der Verkehrspolitik begrüßt. Schon am 26.8.2021 wurde uns in unserem Wahlplenum (vgl. https://buendnis-schiene-bb.de/2021/09/07/bsbb-wahl-plenum-durchgefuehrt/) von den verkehrspolitischen Sprechern im Abgeordnetenhaus positives Feedback gegeben. An prominenter Stelle im aktuellen Berliner Koalitionsvertrag wurde nun auch von den jetzigen die Regierungskoalition mittragenden Parteien und Fraktionen die Unterstützung …

i2030 – Infos des VBB und des MIL zu Sachstand und Kosten

Im Rahmen der Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage (Drucksache 18/28164) wurde von der SenUVK (neu: SenUMVK – Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz) eine Übersicht zum Stand „i2030“ herausgegeben, siehe weiter unten, Abb. 1. Ferner wurde vom Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung Brandenburg (MIL) im Rahmen der Beantwortung einer Großen Anfrage (Drucksache 7/3453) eine Übersicht …

Neue Rahmenvereinbarung Senat/DB für Berliner Bahnhöfe

Die DB Station&Service AG und das Land Berlin haben vereinbart, in den nächsten 11 Jahren für 230 Mio. Euro (je hälftig finanziert) teils deutliche Verbesserungen an S- und Regionalbahnhöfen vorzunehmen, unter anderem neue Zugänge und Aufzüge zu errichten, sowie grundhafte Sanierungen von Bahnsteigen, Fußgängertunneln, Dächern etc. vorzunehmen. Hierzu hat die DB am 13.12.2021 eine Pressemitteilung …

Schriftliche Anfrage/Antwort/Kommentar zu Flächenfreihaltung für lokale Güterumschlagplätze an Eisenbahnstrecken

Im Abgeordnetenhaus von Berlin wurde eine Schriftliche Anfrage zum o.g. Thema gestellt.Im Folgenden geben wir Anfrage und Senatsantwort wieder, die wir direkt im Text (farblich anders markiert) kommentiert haben (0,2 MB; Link öffnet in neuem Tab).https://buendnis-schiene-bb.de/wp-content/uploads/2022/01/2021-12-30_Kommentierte-Senatsantw_Flaechen-fuer-Gueterumschlag.pdfIn den Fragen, Antworten und unseren Kommentaren werden wesentliche Punkte angesprochen, die für eine konsequente Verkehrswende auch im Güterverkehr essentiell …

Schriftliche Anfrage/Antwort/Kommentar zur RB 26, Ostkreuz – Müncheberg

Im Abgeordnetenhaus von Berlin wurde eine Schriftliche Anfrage zum Thema „Haltekonzept und Fahrplan der RB 26 nach Müncheberg verbessern“ gestellt.Im Folgenden geben wir Anfrage und Senatsantwort wieder, die wir direkt im Text (farblich anders markiert) kommentiert haben (0,2 MB; Link öffnet in neuem Tab). https://buendnis-schiene-bb.de/wp-content/uploads/2021/12/2021-12-12_SchrA_19-10162_Kommentierte-Senatsantw_Haltekonzept-u-Fahrplan-RB26-nach-Muencheberg.pdf